Buntes Treiben in der Frankfurter Kleinmarkthalle

Manche kommen hierher, um am Wochenende zu flanieren sowie bei Sekt und Fleischwurst einander zu feiern. Andere suchen außergewöhnliche Zutaten und Köstlichkeiten für besondere Gerichte oder gehen hier schon seit vielen Jahren einfach einkaufen. Die Rede ist von der Kleinmarkthalle in Frankfurt am Main. Auf ungefähr 1.500 Quadratmetern Fläche tummeln sich 156 Marktstände, die alles bieten, was das Herz begehrt: Frisches Obst und Gemüse, Fleisch von Huhn bis Lamm und allerhand exotisches, Backwaren, Gewürze, Blumen, … . Eine Galerie lädt zum längeren Verweilen ein. Es gibt kaum etwas, was man in dieser alten Frankfurter Institution nicht findet. Fotoreflex.de besuchte die Kleinmarkthalle für eine kleine Fotoreportage.


Bookmark and Share

Advertisements

Eine Antwort zu “Buntes Treiben in der Frankfurter Kleinmarkthalle

  1. Pingback: Andreas Gursky – Ausstellungskatalog des Kunstmuseums Basel « Stefan Dietrich – Fotografie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: