Türkei 2011: 11. Tag: Von Izmir nach Istanbul

Unser Bus fährt erst am Abend nach Istanbul, so verbringen wir also noch einen Tag in Izmir und genießen zuvor noch das Frühstücksbuffet im Hotel Konak Saray. Saray heißt soviel wie Palast und so fühlen wir uns hier auch. Unser Zimmer in dem restaurierten und sanierten alten, osmanischen Haus ist modern und sehr sauber. Das Bad ist geräumig und bietet den Service eines Mittelklassehotels – einfach top.

Nach der Hälfte des Tages verstehen wir, warum uns die Pension-Besitzer in Selçuk fragten „Was wollt ihr in Izmir?“. Wir sind bereits durch die beeindruckenden Basar-Gassen gelaufen, haben uns die Agora angesehen, waren im archäologischen und ethnografischen Museum, haben den Uhrenturm und die Konak Moschee im Stadtteil Konak bestaunt und haben bereits angesehen, wie Atatürk in seinem Haus in Izmir residierte. Doch nun haben wir genug von der großen, recht unpersönlichen Stadt und sehnen uns nach Istanbul.

Um 23 Uhr soll uns ab dem Busbahnhof am Rande der Stadt ein Bus des Unternehmens Varan (55 Lira pro Person) in die Bosporus-Metropole bringen. Am Busbahnhof Basmane werden wir dazu um 22.15 Uhr von einem Varan-Minibüs abgeholt. Wenig später sitzen wir in unserem komfortablen Reisebus. In der Rückenlehne sind Touchscreens eingebaut mit denen wir uns Musik aus verschiedenen Kategorien aussuchen können. Türkische Fahrgäste können auch Filme in der Landessprache ansehen. Selbst einen USB-Slot gibt es, um die Bilder von der Digitalkamera anzusehen. Echter Luxus erwartet uns hier. An Board sind neben den zwei Fahrern, die sich regelmäßig abwechseln, noch ein Steward, der wie im Flieger mit einem kleinen Wagen Getränke serviert und einen Gute-Nacht-Happen reicht. Wir bringen unseren Sitz in Schlafposition, doch nur das Einschlafen will bei all dem Schaukeln nicht so recht gelingen. Irgendwie dösen wir vor uns hin, bemerken, dass wir mit der Fähre über das Marmarameer übersetzen und finden uns wenig später an einem Haltepunkt in Istanbul wieder. Von hier aus geht es die letzten Kilometer zum Taksim ins Zentrum der Metropole, von wo aus wir mit der Tram zu unserem Hotel in Sultanahmet fahren.

Zur Diashow (Klick auf das Foto):
Uhrenturm (Saat Kulesi) am Konak Meydani (Konak Platz) in Izmir

Advertisements

Eine Antwort zu “Türkei 2011: 11. Tag: Von Izmir nach Istanbul

  1. Pingback: Türkei 2011: Antalya – Izmir, Istanbul, August 2011 « Stefan Dietrich – Fotografie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: