Städel mit neuem Erweiterungsbau in Frankfurt am Main

Seit 1878 ist das Städel Museum an seinem heutigen Standort am Main eines der bedeutendsten deutschen Kunstmuseen. Seit dem 22. Februar dieses Jahres hat das Städel in Frankfurt 3.000 Quadratmeter mehr Ausstellungsfläche erhalten. In den vergangenen 2 1/2 Jahren wurde der Erweiterungsbau „Das Neue Städel“ nach den Entwürfen des Frankfurter Architekturbüros „Schneider + Schumacher“ gebaut. Das Besondere an der Architektur: kreisrunde Oberlichter leiten das Tageslicht vom darüber liegenden Städelgarten in die großzügige unterirdische Museumshalle und beleuchten die Ausstellungsstücke nahezu schattenfrei und gleichmäßig. Das Städel stellt in dem Erweiterungsbau die Kunst nach 1945 aus, während in dem historischen Teil des Museums weiterhin Gemälde vom Mittelalter bis zur Modern wie zum Beispiel „Goethe in der römischen Campagna“ von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein präsentiert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: