Porzellanstadt Sarreguemines (Frankreich)

Unmittelbar an der Deutsch-Französischen Grenze unweit der deutschen Stadt Saarbrücken im Nordosten Lothringens liegt Sarreguemines (deutsch Saargemünd). Vor allem die frühere blühende Keramikproduktion brachte Sarreguemines Bekanntheit. Heute erinnert an den Ruhm noch einer von ehemals 30 Brennöfen in der Satdt und teils hübsche Häuser der Fabrikanten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: