Monatsarchive: Januar 2013

Wärmende Stunden im Frankfurter Palmengarten

Mitte Januar bietet sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt ein Besuch im Frankfurter Palmengarten an. In den klimatisierten Gewächshäusern zwischen tropischen und subtropischen Pflanzen wird einem schnell wieder warm – vor allem wenn in einer Ecke des Gewächshauses ein Scheinwerfer durch den richtigen Blickwinkel zur untergehenden Abendsonne wird.

Baum mit kleinen Blüten im Gegenlicht im Palmengarten in Frankfurt am Main

Advertisements

Update #7: Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt

Mit dem Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurter Ostend wird auch das umliegende Areal neu gestaltet. In den vergangenen Monaten entstand ein Skatepark. Auch an der EZB selbst sind Fortschritte ersichtlich: Die Fassade ist an den Außenseiten nahezu geschlossen.

Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB)

Skatepark im Frankfurter Ostend vor der Baustelle des Neubaus der Europäischen Zentralbank

Skatepark im Frankfurter Ostend vor der Baustelle des Neubaus der Europäischen Zentralbank

Update vom 30. September 2012

Zu Besuch auf der Burg Stolpen

Mit Einheitsgrau am Himmel, Nieselregen und Sturmböen wurden wir auf der Burg Stolpen begrüßt. Das herbstliche Wetter vermittelte die mystische Stimmung, die geherrscht haben muss, als die berühmteste Burg-Bewohnerin Gräfin Cosel unter königlichem Arrest seit 1716 bis zu ihrem Tode im Jahr 1765 dort lebte.

Burg Stolpen

Burg Stolpen

Ein Wintertag in der Innenstadt von Leipzig

Die Winterzeit ist nicht ideal für Städtereisen, doch ein kurzer Ausflug nach Leipzig war bei doch immerhin recht milden Temperaturen um den Gefrierpunkt gerade noch akzeptabel. Begünstigend kommt hinzu, dass man sich in Leipzig in unzähligen Passagen wie der Mädler Passage und in Specks Hof oder in Kaffehäusern wie dem Riquet aufwärmen kann, nachdem man vom City-Hochhaus den Blick auf die Stadt genossen und sich den Wind um die Nase wehen lassen hat.

Fotokalender Türkei 2013: Januar „Amasya“

Im Januar führt uns der Fotokalender „Orta seritte bir yolculuk“ nach Amasya. Diese traumhafte Kleinstadt liegt etwa 600 Kilometer östlich von Istanbul und war unsere zweite Station auf der Reise entlang der Schwarzmeerküste im vergangenen Jahr. Amasya überzeugt durch seine Lage und Architektur: Alte Osmanische Häuser liegen im Tal des Flusses Yesilirmak – links und rechts gesäumt von Bergketten.

Kalender Türkei 2013 Januar AmasyaKalender Türkei 2013 Januar Amasya