Wärmende Stunden im Frankfurter Palmengarten

Mitte Januar bietet sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt ein Besuch im Frankfurter Palmengarten an. In den klimatisierten Gewächshäusern zwischen tropischen und subtropischen Pflanzen wird einem schnell wieder warm – vor allem wenn in einer Ecke des Gewächshauses ein Scheinwerfer durch den richtigen Blickwinkel zur untergehenden Abendsonne wird.

Baum mit kleinen Blüten im Gegenlicht im Palmengarten in Frankfurt am Main

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: